Updated 02.06.2017

  Rückblick 2006YOU DRIVE - WE CARE  
     
  Zurück
Rückblick  2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006  
 
     
 
Rennarzt Dr. med. Karl R. Schuster mit Uwe Alzen Wir gratulieren Uwe Alzen zur gewonnenen Vize-
Meisterschaft im nationalen Porsche Carrera Cup
und im Porsche Supercup 2006!

Ebenso beglückwünschen wir Michael Bartels zur erfolgreichen Verteidigung der FIA-GT Markenweltmeisterschaft für das Vitaphone Team und zu seiner FIA-GT Fahrerweltmeisterschaft 2006!

Beide Fahrer und Teams wurden in der Saison 2006
von uns betreut. Auch 2007 unterstützen wir sie tatkräftig.



Start in Spa 2005Vom 27. 07. bis zum 30.07.2006 übernahmen wir die medizinische Versorgung für das Vitaphone Racing Team / Maserati Werksteam beim 24h-Rennen in Spa-Francorchamps (Belgien). Vorort war Dr. Matthias Hötzel.

Sieger Michael Bartels im Maserati MC 12Der frühere Formel-1-Pilot Michael Bartels vom Vitaphone-Team aus Butzbach hat beim 24h- Rennen seinen Vorjahreserfolg wiederholt.

Bartels siegte mit Lokalmatador Eric van de Poele und Andrea Montermini (Italien) im werksunterstützten Maserati MC 12.


MaseratiWir betreuten beim 24h-RENNEN am Nürburgring (15.-18.06.2006) das Team Alzen Motorsport mit den Piloten Jürgen und Uwe Alzen, Klaus Ludwig, Christian Abt, das Team Scheid BMW, die Piloten Christian Menzel und Dennis Rostek, sowie das Vitaphone Racing Team / Maserati Werksteam Italien, u.a. mit Michael Bartels, Jacques Laffite, Andrea Bertolini, Eric van der Poele.
Vorort waren Dr. Matthias W. Hötzel, Dr. Karl R. Schuster, Bärbel Weber, Sabrina Birbaum und Sarah Schuckart.
Zurück
 
Rückblick  2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006

Rennarzt.de, race-doctor.com, leitende Rennäzte, DMSB, FIA, Fachärzte, Sportmedizin, Motorsport, Rennarzt Dr. med. Karl R. Schuster, Matthias W. Hötzel, Rennarzt SH GmbH, Montabaur, Gemeinschaftspraxis, nationale und internationale Profi-Piloten und Teams, medizinische Betreuung, sportphysiologische Unterstützung am Rennplatz