Leiste

bentley_gt3.jpg
 
Diese Seite benutzt Cookies. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemeinschaftspraxis Schuster und Hötzel

Dare to be different

Beitrag von speedweek.de vom 25. Januar 2013 von Sören Herweg

 

Uwe Alzen und sein Team Uwe Alzen Automotive starten in der kommenden Saison mit einem BMW Z4 GT3 in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Die Weichen für die anstehende Motorsportsaison sind gestellt. Mit einem BMW Z4 GT3 wird Uwe Alzen Automotive in der stärksten Klasse der VLN Langstreckenmeisterschaft an den Start gehen und damit Angriff auf den Gesamtsieg nehmen. Unterstützt wird das Team, wie im vergangenen Jahr, von Philipp Wlazik als zweitem Fahrer.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder von der DTM (BMW Motorsport) zu sehen.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder vom 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps zu sehen.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder vom 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zu sehen.

Der Film von Tim und Nick Hahne begleitet das BMW-Team auf dem Weg zu seinem großen Ziel: dem Sieg bei dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring, einem der größten Motorsportveranstaltungen der Welt.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder vom 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps zu sehen.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder von der VLN Langstreckenmeisterschaft zu sehen.

Beitrag von autonewsinfo von Alain Monnot (Text) und Patrick Marinol (Fotos) in Französisch

 

Le mythe des 24 heures n’a rien d’usurpé et avec les performances sans cesse accrues des  voitures, il est évident  que dans toutes  les écuries les paramètres physiques sont  pris en compte avec le plus grand sérieux.  Pour les lecteurs d’Autonewsinfo nous avons voulu percer  « les secrets  maison »en la matière, tant chez BMW Motorsport que chez OAK Racing.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder vom 24-Stunden-Rennen von Le Mans zu sehen.

Folgen Sie dem Link, um einige Bilder vom 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring zu sehen.

 

 

Copyright 2018 by Rennarzt SH GmbH, Montabaur; Webdesign und Umsetzung: GO.MEDIA KG, Weilmünster